Diese Wanderung standt ganz unter dem Motto: "Erntedank, wir sammeln was uns die Erde leckeres spendet".

20180828 120343

Alfred startete mit 23 Wanderern von Plascheid aus die knapp 15 km lange Wanderung . Er führte uns über den neu ausgeschilderten, sehr abwechslungsreichen Rundwanderweg Nr. 30 des Naturparks Südeifel. Bergauf und bergab, hinunter nach Neuerburg, wieder hoch in Richtung Scheuern, über die „Neue Kanzel“, über die „Felsenkanzel“ durch den Hohm, über den Heldenfriedhof, über die Enz die Mühle hinauf bis fast auf den Johanneshof an die Schutzhütte, um dort die mitgebrachte Rucksackverpflegung zu vernichten. Wir sehen in weiter Ferne den Ort, wo wir noch hin wollen, Plascheid auf der Höhe. Wieder hinunter ins Enztal, weiter über den Radweg, beim Beyerhof die Enz überqueren und durch den Wald hinauf gelangen wir auf die Plascheider Höhe. Im Wald müssen wir noch ernten, was Alfred dort raffiniert versteckt hatte, ehe wir zur Abschluss eine „kleine“ Verkostung am Hause Ziewers geniessen konnten.

Danke Eissy & Alfred.                                                                 Bilder von Brigitte Simon & Norbert Röder

20180828 094714

20180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 09471420180828 094714